© 2019 Archiv für Zivilisationsforschung Freiberg (Germany)

Gibt es noch Rätsel um die Osterinsel-Statuen?

July 19, 2018

Die Osterinselstatuen auch Moai genannt, sind inzwischen weltweit bekannt und gaben schon viel Anlass zu Spekulationen. Heute muss man feststellen, dass die Bildhauertätigkeit, der Transport und das Aufstellen der Statuen weitgehend geklärt sind. Foto: Tim Gernitz

 

Wir veröffentlichen hier den kompletten Text der ersten Fassung des Vortrages zur Osterinsel von Peter Hertel, Archiv für Zivilisationsforschung. Bitte beachten Sie, dass der Text zum Teil nicht mehr dem heutigen Erkenntnisstand entspricht und lange vor unseren Osterinselreisen geschrieben wurde.

 

Der Vortrag wurde er am 11. Juni 1974 das erste Mal im Freiberger Cottaclub, dem damaligen Sitz des Freundeskreises für utopische und wissenschaftliche Belletristik gehalten und musste auf Grund des Andranges hier zweimal wiederholt werden.

 

Story:Eine Stunde vor Beginn der Veranstaltung warteten schon mehrere Dutzend Gäste am Eingang des Cotta-Klubs in der Freiberger Beethovenstraße. Der Vortragende kam mit dem Diaprojektor in der linken und den Dias in der rechten Hand. Einer der Wartenden meinte: "Sie brauchen sich nicht mehr anzustellen, es gibt keine Karten mehr". 

Was für ein Auftakt für eine mehrere Jahrzehnte dauernde Vortragstätigkeit!

 

Der Vortrag wurde inzwischen mehrfach überarbeitet und daraus entstand 2005 der Film: "Osterinsel - Heimat der Riesen", er ist bei Youtube über: https://www.youtube.com/watch?v=wb4255ffE_E&list=PLFqa2BUcN3S9UiR5ssjayBk3nZsBs92qz  abzurufen.

 

Im folgenden die Scans des Originaltextes dieses Vortrages:

 

 

 

Please reload

Empfohlene Einträge

Ergänzungen zum Voynich-Manuskript

July 13, 2019

1/10
Please reload

Aktuelle Einträge

June 13, 2019